Seelsorgebereich Rotbach-Erftaue Schleife Familienzentren Schleife Familienzentrum St. Kilian

Neues Aufnahmeverfahren

Möchten Sie Ihr Kind in unseren Kindertagesstätten anmelden?

Dann ist es ab Herbst 2016 erforderlich, dass Sie es im kommunalen Vormerksystem registrieren.

Dies geschieht online auf der Website der Stadt Erftstadt:
https://erftstadt.kita-navigator.org/
 

Bitte beachten Sie: Mit Ihrer Vormerkung setzen Sie Ihr Kind lediglich auf die allgemeine Warteliste.

Unsere Tageseinrichtungen für Kinder bieten die Möglichkeit der ganztägigen Betreuung für Kinder im Alter von 1 Jahr bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres.

Unsere Aufnahmekriterien finden Sie hier: Download Aufnahmekriterien

 

Weitere Infos zu unseren Aufnahmekriterien, zum Aufnahmeverfahren sowie zu unserer Arbeit erhalten Sie gerne im persönlichen Gespräch.


Neue Betreuungszeiten in der Kindertagesstätte St. Kilian

Unsere Tageseinrichtung für Kinder bietet die Möglichkeit der ganztägigen Betreuung für Kinder im Alter von 1 Jahr bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres.

Die Anzahl der Kinder sowie deren Altersstruktur in den vorhandenen Gruppen richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben.

Ab dem Kitajahr 2016/2017 können Sie für Ihr Kind zusätzlich zur 45 Stunden-Tagesstättenzeit eine wöchentliche Blocköffnungszeit von 35 Stunden (mit Mittagessen) wählen. Die bisherige geteilte 35 Stunden - Öffnungszeit fällt damit komplett weg.


Wir werden folgende Betreuungszeiten anbieten:

35 Std. /Woche von
7:30 – 14:30 Uhr mit Mittagessen

45 Std. /Woche von
7:30 – 16:30 Uhr mit Mittagessen
oder
7:00 – 16:00 Uhr mit Mittagessen


Unsere Konzeption steht zum Download zur Verfügung

151204_KonzeptSt._Kilian2015.pdf


Katholisches Familienzentrum St. Kilian

Mit dem Ziel, eine kinder- und familienfreundliche Lebenswelt zu fördern,  unterstützen das Erzbistum Köln und das Land NRW die Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren
Seit August 2006 ist die Kindertagesstätte St. Kilian in das Programm des Erzbistums Köln aufgenommen und seit August 2007 auch in das Förderprogramm des Landes NRW. Im November 2008 erfolgte die Zertifizierung als Familienzentrum nach den Kriterien das Landes NRW.

Das Konzept der Kath. Familienzentren schließt alle Kindertagesstätten in einem Pfarrverband ein. Somit gehört auch die Kindertagesstätte Sankt Johannes Baptist in Ahrem dazu. 

Das Besondere des Familienzentrums St. Kilian ist das Miteinander von Angeboten der Kindertagesstätten mit den vielfältigen Beratungs- und Bildungsangeboten im Pfarrzentrum St. Kilian:

  • Erziehungsberatungsstelle (Caritas Rhein-Erft),
  • Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle im Rhein-Erft-Kreis
  • Beratung für Mutter-Kind-Kuren und allgemeine Sozialberatung (Caritas Rhein-Erft)
  • das Angebot vom Hospiz Erftstadt (inzwischen umgezogen nach Erftstadt-Liblar, Carl-Schurz-Str. 105)
  • das Angebot des sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes des Rhein-Erft-Kreises


sowie die vielfältigen Bildungs- und Betreuungsangebote, die von der Pfarrei St. Kilian organisiert werden.
Damit können die drei Bs des Konzeptes Familienzentrum, nämlich Betreuung, Beratung und Bildung in besonders vielfältiger Weise angeboten werden.

 

Leiterin des Familienzentrums und der Kindertagesstätte St. Kilian: 
Gaby Mutschke
Kontakt

Stellvertretung der Leitung:
Tanja Thewes
Kontakt

 

Leiterin der Kindertagesstätte St. Johannes Baptist 
Katharina Käfer
Kontakt

Leiter des Kath. Familienzentrums:
Gemeindereferent Ingo Krey
Kontakt

Träger:
Kirchengemeindeverband Rotbach-Erftaue
Schloßstraße 3a, 50374 Erftstadt-Lechenich

 

 


Die Kindertagesstätten

"Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen." Heraklit 

 

Aufgaben:
Den Erziehungs- und Bildungsauftrag erfüllen wir auf der Grundlage des katholischen Glaubens und der Richtlinien des Landes NRW für Kindertagesstätten.

Leitziel:
Jedes Kind ist eine einzigartige Persönlichkeit, die Achtung und Wertschätzung erfährt. Als Selbstgestalter des individuellen Entwicklungsprozesses steht das kompetente Kind als ermächtigtes, neugieriges und aktives Kind im Zentrum unseres pädagogischen Handelns. Die Stärkung der Persönlichkeit (Ich-Kompetenz), kontinuierliche Bezugspersonen und die Förderung der Gemeinschaft (Sozialkompetenz) ermöglichen dem Kind mit seiner Entfaltungsgabe ein stabiles Beziehungsnetz auf zu bauen.

Kindertagesstätte St. Kilian in Lechenich:

Unsere Tageseinrichtung für Kinder bietet die Möglichkeit der ganztägigen Betreuung für Kinder im Alter von 1 Jahr bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres. Die Anzahl der Kinder sowie deren Altersstruktur in den vorhandenen Gruppen richten sich nach den gesetzlichen Vorgaben. Insgesamt werden in unserer Einrichtung derzeit 50 Kinder betreut.

  • 1 Gruppe mit Kindern im Alter von 2-6 Jahren (Gruppenform I)
  • 1 Gruppe mit Kindern im Alter von 1-3 Jahren (Gruppenform II)
  • 1 Gruppe mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren (Gruppenform III)

 

Die Kindertagesstätte ist von Montag bis Freitag jeweils von 7:00 Uhr – 16:30 Uhr geöffnet, insgesamt 47,5 Stunden.

Wir vereinbaren mit Familien Kernbetreuungszeiten von 35 und 45 Wochenstunden.

Seit der Einführung des Kinderbildungsgesetz (KiBiz) wird für jede Kindertagesstätte, entsprechend der Gruppentypen und der gebuchten Betreuungszeiten, ein Personalschlüssel berechnet, der sich mit jedem neuen Kindergartenjahr ändern kann.

Das Konzept der Kindertagesstätte St. Kilian  können Sie hier herunterladen.

 

Kindertagesstätte St. Johann Baptist in Ahrem:

Die Kindertagesstätte verfügt über eine Gruppe, in der 25 Kinder im Alter von 3  bis 6 Jahren von drei Erzieherinnen betreut werden.

Wöchentliche Betreuungszeit: 35 Stunden

Öffnungszeiten    (seit August 2008)

Mo bis Do              8.00 Uhr - 15.30 Uhr mit Mittagessen

Freitag                   8.00 Uhr - 13.00 Uhr

Homepage: www.kita-ahrem.de

 

Einladung:
Um unsere Arbeitsweise besser kennenzulernen, möchten wir Sie ganz herzlich einladen, unsere Einrichtung zu besuchen.
Wir freuen uns auf Ihr Interesse und erwarten Ihren Anruf, um einen Besichtigungs- und Gesprächstermin mit Ihnen festzulegen.

Sonstige Angebote: 

  •     Elternabende verschiedenster Art
  •     Angebote für die Eltern mit/ohne Kinder
  •     Einzelgespräch, Hospitationen
  •     Nachmittagsangebote für die Kinder
  •     Feste und Feiern im Jahreskreis
  •     Gottesdienste und kirchliche Feiern
  •     Bildungsangebote für angehende Schulkinder
  •     Ausflug und Theaterbesuche